Homöopathie - immer eine Alternative

DHU Info-Portal

Klicken Sie hier und finden Sie das passende Mittel...

Sanfte Medizin wie die Homöopathie wird zunehmend wichtiger. Mit ihr steht Ihnen eine Möglichkeit zur Verfügung, kleinere Störungen auf natürliche Weise, effektiv und ohne schädliche Nebenwirkungen selbst zu behandeln. Es muss nicht sofort massiv in die Mechanismen des Körpers eingegriffen werden. Vertrauen Sie auf die Erfahrung, die Hahnemann und unzählige Menschen nach ihm gesammelt haben. Allerdings gilt: bei schweren oder chronischen Erkrankungen muss selbstverständlich ein Therapeut aufgesucht werden.


Viele Krankenkassen erstatten zum Teil die Kosten für homöopathische Arzneimittel gegen Vorlage eines "Grünen Rezeptes" von zugelassenen Ärzten. Fragen Sie uns, ob Ihre Krankenkasse dabei ist!





Tipp zur Erkältungszeit

Engystol® stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte und hat antivirale Eigenschaften, die bei Erkältungskrankheiten besonders hilfreich sind. Die Heilkraft seiner natürlichen Bestandteile Vincetoxicum hirundinaria und Sulfur kommt besonders in der Frühphase einer Erkältung zum Tragen. Sulfur kommt in homöopathischer Dosierung bei akuten und chronischen Schleimhauterkrankungen zum Einsatz und unterstützt die antivirale Wirkung von Vincetoxicum hirundinaria. Engystol® sollte darum beim ersten Anflug typischer Symptome einer Erkältung wie Halsschmerzen, Husten oder Schnupfen eingesetzt werden. Zu diesem Zeitpunkt unterstützt es die Abwehr von Erregern und hilft, aufkommende Erkältungen wirkungsvoll zu behandeln.





• Tabletten Zul.-Nr.: 44442.00.00 Anw.geb.: Sie leiten leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Erkältungskrankheiten u. grippale Infekte. Warnhinweise: Enth. Lactose. Packungsbeilage beachten. 1 Tabl. = 0,025 BE. Zu Risiken u. Nebenwirk. lesen Sie die Packungsbeilage u. fragen Sie Ihren Arzt o. Apotheker. Biologische Heilmittel Heel GmbH Dr.-Reckeweg-Straße 2-4 76532 Baden-Baden, www.heel.de

Karte
Anrufen
Email
Info